Lenzanger: Ausgangspunkt der Schneeschuwanderung
© Landhaus St. Georg - Fam. Wochesländer - A-5661 Rauris - Poserweg 1 - Tel: (0043)6544/7052  e-mail: info@rauris-zimmer.at

Winterwelt im goldenen Tal der Alpen

Rauris, das goldene Tal der Hohen Tauern, hat mit ca 3.000 Einwohnern und

3.000 Gästebetten ein ausgewogenes touristisches Verhältnis.

Massentourismus und Menschenansammlung suchen sie hier vergebens.

Skiurlaub für die ganze Familie im ursprünglichen Winterparadies Raurisertal im Salzburger Land. Unberührte Winterlandschaften, unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten im Schnee. Rauris ist mehr als Skifahren. Auch abseits der Pisten bietet das Raurisertal Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, um sich im Schnee aktiv zu erholen: Kraft tanken auf Schneeschuhwanderungen und gemütlichen Winterspaziergängen, 30 km Langlaufloipen, Rodelbahnen, romantische Fackelwanderungen, Eisklettern in Kolm Saigurn. Und: Das Raurisertal ist ein Eldorado für Skitouren.

Das Landhaus St. Georg bietet mehr

Aktion Tauerngold Winterwelt: Nützen Sie unsere einzigartige Aktion  für

das besondere Wintererlebnis. Wir bringen Sie bequem mit dem Schneemobil

in die tiefverschneite Winterwelt unter die Goldberggruppe, auf 1.600 Meter.

Sie können dann wahlweise, 1Km vor dem Ziel eine Schneeschuhwanderung

unternehmen, oder direkt bis zum Talschluss mit dem Schneemobil fahren.

Nach einer Einkehr und Stärkung im Naturfreundehaus geht es mit der Rodel

5Km bergab ins Tal. Alle Leistungen inklusive 3 Tage Übernachtung mit

Frühstück sind im Preis von 99 Euro enthalten. Keine Zusatzkosten.

Das Tauerngold Winterpaket eignet sich nicht nur für Familien sondern auch

besonders gut für Gruppen die im Hochgebirge einen schönen erlebnisreichen

Tag mit Hüttenfeier verbringen möchten.

            Lenzanger: Ausgangspunkt der Schneeschuhwanderung

   Der Hohe Sonnblick (3106)

Am Gipfel des Hohen

Sonnblick befindet sich das

Observatorium Hoher

Sonnblick, das auf eine 125

jährige Geschichte zurück

blicken kann.

Von hier aus werden

Meteoroligische Daten, für

das Wetter und

Umweltforschung, in alle

Welt gesendet.

Spannend liest sich  die

Entstehungsgeschichte des

Observatoriums, durch

seinen Erbauer Iganz

Rojacher, dem letzten

Goldbergknappen vor Rauris.

Mehr zum Goldsuchen lesen

Sie auf www.goldsuchen.at

3.105 Meter  Observatorium Hohe Sonnblick 3.105 Meter Winterwelt Kolm Saigurn

Das goldene Tal der Alpen

Schneeschuwandern auf 1.620 Meter
Pension Landhaus St.Georg  an den Rauriser Hochalmbahnen

Winterwanderungen zu Fuß

oder mit Schneeschuhen,

gemeinsame Hüttenfeier auf

1.600 Meter Höhe, Fahrten

mit dem Schneemobil und

rasante Abfahrten mit der

Rodel ins Tal.

Das alles bietet die

Tauerngold Winterwelt unter

der Goldberggruppe, dem

einstigen höchsten

Goldbergbaugebiet der

Welt.

Über den Wolken